Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Diplom-Pädagogin

Michaela Hüsemann

Barkweg 3 a

21762 Otterndorf

04751-9783201

Lichtsprache

Unsere Aura kommuniziert mit Formen und Farben aus Licht und
wir alle nehmen es zumindest unterbewusst wahr, wie die umgangssprachliche Redewendung "Da habe ich rot gesehen" anschaulich verdeutlicht.

Lichtsprache, wie ich sie anwende, geht auf das Heilige Wissen der Mayas zurück. Sie zielt darauf, mit farbigen Heiligen Geometrien bewusst klare Botschaften auszusenden. Damit wirkt Lichtsprache strukturierend auf die Schwingungsenergien der Aura oder des Umfeldes - wie ein Dirigent auf das harmonische und erfolgreiche Zusammenspiel im Orchester.

Das geschieht durch ein Ausstrahlen einzelner Formen oder Sequenzen von Lichtsprache sowie auch durch das Schreiben von Lichtsprache-Grids (engl.: Gitter).

Insbesondere beim Persönlichen Grid wird ausbalanciert, was im Ungleichgewicht ist und angezogen, was wünschenswert ist. Mit der Ausrichtung auf Stabilität und Balance in allen Chakren, kann der Persönliche Grid helfen, in Einklang mit dem eigenen Sein zu kommen. 
Ein Stationärer Grid soll hingegen an einem bestimmten Ort unterstützend wirken wie beispielsweise zu Hause oder am Arbeitsplatz.
Ein 49-Formen-Grid, ein 144-Formen-Grid oder ein Möbius-Grid sind das passende Instrument für ein körperliches oder seelisch-emotionales Thema.

Lichtsprachegrids werden immer individuell erstellt und sind ausgerichtet auf die Person bzw. auf das jeweilige Thema oder Anliegen. Lichtsprache achtet stets den eigenen freien Willen und wirkt immer zum höchsten Wohle.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?